Institut zur Förderung von Kommunikationstechnologien Bildschirmfoto 2015-01-23 um 09.12.04.png

Das IFK ist eine außeruniversitäre Einrichtung, die es sich zum Ziel gemacht hat, die Einführung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien zu unterstützen.

Das Institut wurde im Jahre 2002 als gemeinnütziger Verein unter ZVR 739955603 gegründet.

Schwerpunkte sind Kurse/Informationen über Grundlagen von IP-Netzen (IP... Internet Protocol, IPv4 und IPv6) und die Sicherheit von Netzen (IP-Network Security), z. B. durch Firewalls, Virtual Private Networks, Authentication, Authorization and Accounting (AAA)-Systems,  Intrusion Detection- und Intrusion Prevention System-Technologien.

Ein weiterer Schwerpunkt der Schulungen ist das Konvergieren von unterschiedlichen Netzen zu einem einheitlichen IP-Netz.

 

Vereinsaktivitäten (Auszug):

  • Cisco-Kursen (CCNA R&S, CCNA Security)
  • Vorbereitungskurse für CCNP Switch- und CCNP Route-Prüfungen
  • Mitarbeit bei der Gründung Cisco-Academy an der Technischen Universität Graz (TU Graz)
  • Mitarbeit bei Projekten der TU Graz
  • Mitarbeit bei der Gründung Cisco-Academy an der Fachhochschule Technikum Wien (FHTW)
  • Abhaltung von Vorlesungen über Netzwerktechnik und Netzwerksicherheit an der FHTW